Aktuelle Nachrichten

26.08.2020

Hör-Tipp: Ambulanter Hospizdienst im Fokus

Wie man sich ehrenamtlich im ambulanten Hospizdienst engagieren kann, was die Tätigkeit umfasst und wer dafür geeignet ist, sind einige der Aspekte der Sendung „Mehr als Ja und Amen“ zum Thema ambulanter Hospizdienst.
Diakonie Hospiz Wannsee | Ambulanter Hospizdienst | Ehrenamtlich | Sterbebegleiter | Radio Paradiso | Mehr als Ja und Amen

Ehrenamtliche im ambulanten Hospizdienst arbeiten dort, wo sich schwerkranke, sterbende Menschen aufhalten: zu Hause, im Seniorenheim oder Krankenhaus. Ein bis drei Stunden die Woche sind sie vor Ort und begleiten die Sterbenden sowie deren Angehörige. Mit Ruhe, Empathie und Zuwendung bauen sie Vertrauen zu ihnen auf, hören zu und tauschen sich aus.

Im Hörbeitrag berichtet eine 25-jährige ehrenamtliche Mitarbeiterin über ihre Tätigkeit im ambulanten Hospizdienst, ihre Erlebnisse und die Reaktionen in ihrem Freundeskreis auf dieses Ehrenamt. Auch ein langjähriger Sterbebegleiter erzählt sehr eindrücklich von seinen Erfahrungen im ambulanten Hospizdienst und seinen Begegnungen mit den schwerkranken Menschen. Nicht jeder sei für den Hospizdienst geeignet, weiß Daniela Schwenk-Hauer, Koordinatorin ambulanter Hospizdienst im HELIOS Klinikum Emil von Behring. Welche Fähigkeiten grundlegend für diese Tätigkeit sind, welche Inhalte in der Ausbildung zum Sterbebegleiter vermittelt werden und wie es nach dem Vorbereitungskurs weitergeht, können Sie auf Radio Paradiso nachhören.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Wannsee bei betterplace.org

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Termine

  • 01 Oktober 2020
    Trauercafé
    mehr
  • 05 November 2020
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links