Aktuelle Nachrichten

22.05.2019

Lese-Tipp: Die Wirkung fleischarmer Ernährung

Welche Auswirkungen hat fleischarme Kost auf die Gesundheit? In der aktuellen Ausgabe der „Apotheken Umschau“ führt Prof. Dr. med. Andreas Michalsen seine Einschätzung dazu aus und gibt Tipps für eine gesunde Ernährung.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Gesunde Ernährung | Fleichverzicht | Andreas Michalsen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfehle einen Fleischverzehr von 30 Kilogramm im Jahr. Doch was verzehren die Deutschen tatsächlich und welche Auswirkungen hat dies auf die Gesundheit? Verschiedene Experten erläutern, bei welchen Krankheiten sich ein hoher Fleischverzehr ungünstig auswirkt.

Eine fleischreiche Kost fördert Entzündungsprozesse im Körper. Erfahren Sie in dem Beitrag, welche Ursachen Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, für Arteriosklerose anführt, was er grundsätzlich für eine gesunde Ernährung empfiehlt und worauf bei veganer Ernährung zu achten ist.

 

 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 11 Dezember 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 18 Dezember 2019
    Supervision
    mehr
  • 09 Januar 2020
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK