Aktuelle Nachrichten

20.11.2018

Lese-Tipp: Hospizverein Polarstern für Engagement ausgezeichnet

Beim Tag des Ehrenamtes am 14. November in Neuenhagen erhielt der Hospizverein Polarstern eine Auszeichnung für seinen ehrenamtlichen Einsatz, darüber berichtet die Märkische Oderzeitung.
Diakonie Hospiz Woltersdorf | Architekurbuero Markus Legiehn

Geplantes Hospiz-Gebäude Diakonie-Hospiz Woltersdorf, Bild: © Architekturbüro Markus Legiehn

In Neuenhagen bei Berlin würdigte Bürgermeister Ansgar Scharnke am Tag des Ehrenamtes das Engagement der Menschen, die sich ehrenamtlich in die Gesellschaft einbringen. Unter den 140 Gästen waren auch Vertreter des Hospizvereins Polarstern anwesend. Sie wurden für Ihren Einsatz für das Diakonie-Hospiz Woltersdorf ausgezeichnet. Bisher habe der Verein für das Hospiz bereits 15.000 Euro gesammelt.

Der Hospizverein Polarstern in Neuenhagen engagiert sich seit dem Jahr 2011 für die Errichtung eines stationären Hospizes in der Region. Der Verein setzt sich dafür ein, den Hospizgedanken in der Region bekannt zu machen, Spenden für das Diakonie-Hospiz Woltersdorf zu sammeln, Benefizveranstaltungen zu organisieren und zu informieren und zu beraten.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Wannsee bei betterplace.org

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links