Aktuelle Nachrichten

31.10.2019

Tag der offenen Tür im neu eröffneten Diakonie Hospiz Woltersdorf

Am Freitag, den 8. November, lädt das Diakonie Hospiz Woltersdorf von 15 bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Schleusenstraße 46.
Fassade | Diakonie Hospiz Wolterdorf

Die Vorderansicht des mit Blick auf den Kalksee gelegenen Diakonie Hospiz Woltersdorf. Der Garten soll unter anderem mit Pflanzenspenden gestaltet werden.

Gästezimmer | Diakonie Hospiz Wolterdorf

Ein Gästezimmer mit Pflegebett. Jedes Gästezimmer verfügt über ein Bad und eine eigene blickgeschützte Terrasse.

Flur | Diakonie Hospiz Wolterdorf

Offenen Türen laden Besucherinnen und Besucher ein, sich die in Naturfarben gestrichenen Räume anzusehen. Foto: Architekturbüro Legiehn

Bibelvers | Diakonie Hospiz Wolterdorf

Im Diakonie Hospiz werden Gäste und ihre Angehörigen auch spirituell und psychosozial begleitet - unabhängig von ihrer religiösen Zugehörigkeit. Foto: Architekturbüro Legiehn

Nach zwölf Monaten Bauzeit eröffnet das erste Hospiz der Landkreise Märkisch-Oderland und Oder-Spree mit 14 Plätzen für schwerkranke Menschen. Interessierte sind herzlich eingeladen, das Diakonie Hospiz Woltersdorf in der Schleusenstraße 46 am 8. Novembervon 15 bis 17 Uhr zu besichtigen, bevor am 11. November die ersten Gäste für die letzte Phase ihres Lebens einziehen werden. Der Tag der offenen Tür bietet Gelegenheit, die liebevoll gestalteten Räume anzusehen und ins Gespräch zu kommen.

Die Geschäftsführung, die Pflegedienstleitung und der Hospizverein „Polarstern“ in Neuenhagen stehen den Besucherinnen und Besuchern für Fragen rund um die Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen im Hospiz zur Verfügung.

Das Hospizteam freut sich zudem über Pflanzen für die Gartengestaltung oder über eine Spende für das Diakonie Hospiz Woltersdorf:

Berliner Sparkasse
IBAN: DE24 1005 0000 0190 4178 97
BIC: BELADEBEXXX

Anfahrt

Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Straßenbauarbeiten die Schleusenstraße für den Autoverkehr gesperrt sein wird. Bitte nutzen Sie nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel (Tram 87, Halt Krankenhaus Woltersdorf). Wenige Parkplätze stehen auf der Seeseite der Werderstraße, An der Maiwiese sowie im Birkenweg (Thälmannplatz, von dort zwei Stationen mit der Straßenbahn) zur Verfügung.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 15 November 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 15 November 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 16 November 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK