Aktuelle Nachrichten

05.11.2018

TV-Tipp: "Ayurvedische Ernährung für einen gesunden Darm"

Am 7. November erläutert Elmar Stapelfeldt als Studiogast in der Sendung rbb Praxis zum Thema Magen-Darm-Gesundheit die Ansätze einer ayurvedischen Ernährungstherapie.
RBB Praxis am 7. November 2018 | Ayurveda-Ernährung für Magen-Darm-Gesundheit mit Elmar Stapelfeldt | Ayurvedische Kräuter und Gewürze

Warum sind die Bakterien in unserem Darm so wichtig und wie kann Ernährung bei einer für den Körper hilfreichen Besiedlung unterstützen? Welche Wirkung hat eine ayurvedische Ernährung auf Magen und Darm und kann sie bei  Verdauungsbeschwerden helfen? Diese und andere Fragen wird Elmar Stapelfeldt, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin und Experte für Ayurveda, am Mittwoch, den 7. November in der Fernsehsendung rbb Praxis als Studiogast beantworten.

Die Sendung läuft am Mittwoch, den 7. November 2018 um 20.15 Uhr im RBB Fernsehen.
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 19 Oktober 2019
    Trauerspaziergang
    mehr
  • 19 Oktober 2019
    Benefizkonzert der „Klezmerschicksen“
    mehr
  • 23 Oktober 2019
    Supervision
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK