Einblicke

An dieser Stelle berichten die ehren- und hauptamtlichen MitarbeiterInnen unseres Hospizes über ihre persönlichen Erfahrungen, von besonderen Momenten, intensiven Begegnungen und bewegenden Abschieden. Außerdem werden Sie hier regelmäßig über die Tätigkeiten des Fördervereins Diakonie-Hospiz Wannsee e.V. informiert.

22.11.2017

Tierimpressionen

Pony 13 und die Labradorhündin Emma kommen regelmäßig ins Hospiz, um die Gäste zu besuchen.

Dass aber auch um das Hospiz viele Tiere leben und von den Gästen gern beobachtet werden, hat sich noch nicht so herumgesprochen. Im Winter stehen vor vielen Zimmern auf den Terrassen Vogelhäuschen und laden dazu ein, die Vögel zu füttern und zu beobachten. Das lässt sich auch vom Bett ganz wunderbar machen.

Im Frühjahr besucht regelmäßig ein Entenpaar vom Kleinen Wannsee das Hospiz. Dass es am Wannsee viele Füchse gibt ist auch bekannt und so schleicht schon mal ein Fuchs um das Haus. Katzen aus der Nachbarschaft betteln um Milch oder Nahrung. Ganz besonders freuen sich Gäste, Angehörige und MitarbeiterInnen an den Eichhörnchen, die sich die Nüsse aus der Fut terbox, die an einer Buche gegenüber dem Wohnzimmer befestigt ist, holen und natürlich knacken.

Es ist possierlich anzusehen, wie geschickt sie dabei vorgehen. Es lohnt sich, immer mal wieder im
Diakonie-Hospiz Wannsee herein zu schauen. Lassen Sie sich überraschen, wen Sie im und um das Hospiz entdecken!

Angelika Behm
Geschäftsführerin

Aus dem Freundesbrief November 2017 des Fördervereins Diakonie-Hospiz Wannsee e.V.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Wannsee bei betterplace.org

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Termine

  • 01 Oktober 2020
    Trauercafé
    mehr
  • 05 November 2020
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links