Nachrichten-Archiv

14.10.2015

Lese-Tipp: „Die Sterbebegleiterin“

Die persönliche Auseinandersetzung mit dem Tod führte Gisela du Vignau zu ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Sterbebegleiterin im Diakonie-Hospiz Wannsee. Ein Bericht des Tagesspiegels zum deutschen Hospiz-Tag am 14. Oktober.
Diakonie-Hospiz Wannsee - Lese-Tipp - Tagesspiegel - Die Sterbebegleiterin

Rund 120 ehrenamtlich Sterbebegleiter und -begleiterinnen engagieren sich derzeit im Diakonie-Hospiz Wannsee. Gisela du Vignau ist eine von ihnen. Der Tagesspiegel hat sie getroffen und sie von ihren Erfahrungen mit sterbenden Menschen erzählen lassen.

Einen würdigen Abschied, das wünscht sich die 69 Jahre alte Zehlendorferin für jeden Menschen, ein Krankenhaus sei dafür nicht die optimale Umgebung. Ihr Vater habe seinem eigenen Wunsch gemäß seine letzten Tage und Nächte im Diakonie-Hospiz Wannsee verbracht. Der Abschied sei trotz aller Trauer beruhigend gewesen. „Mein Vater lag friedlich im Bett, Blüten waren darauf verstreut und es brannten Kerzen“, blickt sie zurück.

Danach habe sie sich entschieden die 10-monatige Ausbildung zur Sterbebegleiterin zu machen. Dort lernen die Ehrenamtlichen nicht nur die Grundlagen der Hospizarbeit, sondern auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie. Gisela du Vignau hatte schon sehr nachhaltige Erlebnisse mit dem Tod, wie sie im Gespräch mit dem Tagespiegel berichtet.

Heute weiß sie, das Sterben eine sehr individuelle Angelegenheit ist. Sie sieht ihre Aufgabe darin, dem Sterbenden zu ermöglichen, was er oder sie sich wünscht, zum Beispiel ein Ausflug ins Grüne. Manchmal seien es aber schon die kleinen Dinge, ein Händedruck, ein Lächeln, die schwerkranken Menschen während ihrer letzten Tage und Wochen ein wenig die Angst vor dem Tod nehmen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel vom 13. Oktober 2015 auf der Website des Tagesspiegels

Weitere Informationen zur ehrenamtlichen Mitarbeit finden Sie auf der Website des Diakonie-Hospiz Wannsee

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden per Paypal

  • Überweisen Sie in der Paypal-App Ihre Spende an spenden@diakonie-hospiz-wannsee.de.

    Jetzt spenden

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

Termine

  • 01 September 2022
    Trauercafé
    mehr
  • 06 September 2022
    Mitarbeitendentreffen der Ehrenamtlichen
    mehr
  • 07 September 2022
    Nachmittags am Klavier mit Ulli Zelle
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links