Aktuelle Nachrichten

13.03.2019

Ausgezeichnete minimal-invasive Chirurgie in Rüdersdorf

Die Chirurgie der Immanuel Klinik Rüdersdorf wurde als Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie ausgezeichnet. Die Klinik nimmt mit 160 da Vinci-Operationen in der Viszeralchirurgie eine Spitzenposition im deutschlandweiten Vergleich ein.
Immanuel Klinik Rüdersdorf | Nachricht | Ausgezeichnete minimal-invasive Chirurgie in Rüdersdorf

Das CAMIC-Zertifikat gibt Grund zur Freude: Dr. Uwe Sebestyen, Dr. Colin M. Krüger und Dr. Oskar Rückbeil (v.l.).

Die Abteilung für Chirurgie und das Zentrum für Robotik an der Immanuel Klinik Rüdersdorf unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Dipl. oec. Colin M. Krüger wurde erneut von der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie (CAMIC) und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) als Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie zertifiziert.

Die CAMIC-Zertifizierung steht in langer Tradition der Chirurgie des Hauses. Neben der notwendigen technischen Ausstattung müssen CAMIC- zertifizierte Klinken dabei unter anderem nachweisen, dass minimal-invasive Eingriffe in großer Häufigkeit durchgeführt werden, die beteiligten Chirurginnen und Chirurgen sich regelmäßig speziell in der minimal-invasiven Chirurgie fortbilden und die chirurgische Klinik an Qualitätssicherungsmaßnahmen teilnimmt. Chefarzt Dr. med. Colin Krüger bedankte sich nach der erfolgreichen Zertifizierung bei allen Mitarbeitenden: „Die Zertifizierung zeigt doch erneut die gute Arbeit unseres Teams. Vielen Dank an alle Beteiligten im OP, in den Patientenzimmern und im Verwaltungsbereich der Klinik.“

Die Chirurgie der Immanuel Klinik Rüdersdorf verfügt über hoch moderne Operationssäle mit integrierter HD- und 3D-Technologie sowie dem da Vinci-Operationssystem mit zwei Konsolen. „Da die seit zwei Jahren von mir am Standort etablierte roboter-assistierte Chirurgie mit dem da Vinci-System auch eine minimal-invasive Technik neben den von uns angebotenen laparoskopischen OP-Techniken darstellt, war die erneute Zertifizierung folgerichtig“, so Krüger. Inzwischen wurden in der kurzen Historie über 160 roboter-assistierte Eingriffe in der Klinik durchgeführt und bereits vier Chirurgen zu Operateuren am da Vinci-System ausgebildet. Damit nimmt die Klinik in der Viszeralchirurgie eine Spitzenposition im deutschlandweiten Vergleich ein. 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 11 Dezember 2019
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 18 Dezember 2019
    Supervision
    mehr
  • 09 Januar 2020
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK