Ehrenamtliche Mitarbeit

Die Ursprünge der modernen Hospizbewegung liegen im ehrenamtlichen Engagement von Menschen, die sich dafür eingesetzt haben, dass Sterbende zu Hause gepflegt werden können. Heute spielen Ehrenamtliche weiterhin eine essentielle Rolle - im stationären wie im ambulanten Hospizdienst. Das Diakonie Hospiz Wannsee bietet Vorbereitungskurse und Fortbildungen für Ehrenamtliche an.

Sie interessieren sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit im Diakonie Hospiz Wannsee? Sie möchten sich in unserem ambulanten oder stationären Hospiz engagieren und schwerkranke und sterbende Patientinnen und Patienten im Krankenhaus begleiten? Sie haben in der Woche zwei bis drei Stunden Zeit zu verschenken und wollen sich auf Menschen am Lebensende, auf deren Angehörige und Lebensgeschichte einlassen?

Wenn Sie diese Fragen für sich mit „Ja“ beantworten, dann laden wir Sie ein, an unserem Vorbereitungskurs teilzunehmen und das nötige Rüstzeug für dieses anspruchsvolle und bereichernde Ehrenamt zu erwerben. Sprechen Sie unsere Koordinatorinnen und Koordinatoren an - sie beraten Sie gerne!

»Das `Leben bis zum Schluss´ bedeutet nicht nur, ein gewohntes, vertrautes und bekanntes Leben weiterzuleben (worum wir Mitarbeitenden im Hospiz alle sehr bemüht sind, um Sicherheit, Geborgenheit und ein letztes Zuhause zu geben), sondern es bedeutet auch, Neues zu erleben und zu erfahren. Ob ein Pony am Bett zu Besuch ist, ein Bild zu malen, neue Menschen kennenzulernen, den Klang einer Klangschale zu hören und am Körper zu spüren - wir machen Erfahrungen in dieser Welt und lernen bis zum Schluss.«
Sabine Grössel, Ehrenamtliche Mitarbeiterin im Diakonie Hospiz Wannsee

Vorbereitungskurs Hospizbegleiterin/Hospizbegleiter

Der Vorbereitungskurs setzt sich aus einer Einführung über die Grundlagen der Hospizarbeit, einem Aufbaukurs und einem Praktikum zusammen. Der Kurs umfasst 100 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten) und befähigt Sie schwerkrankte und sterbende Menschen sowie deren Angehörige zu unterstützen.

Inhalte des Vorbereitungskurses

Kriterien und Voraussetzungen für die ehrenamtliche Mitarbeit im Ambulanten Hospizdienst

Der nächste Vorbereitungskurs beginnt im Frühjahr 2023

Einführungswoche
Montag, 27.02.2023 bis 03.03.2023, 9:00 – 16:15 Uhr

Abendtermine

Datum
Uhrzeit
Freitag 17.03.2023 16:00 bis 20:15 Uhr
Dienstag 28.03.2023 17:00 bis 20:15 Uhr
Freitag 21.04.2023 16:00 bis 20:15 Uhr
Dienstag 09.05.2023 17:00 bis 20:15 Uhr
Freitag 09.06.2023 16:00 bis 20:15 Uhr
Freitag 23.06.2023 16:00 bis 20:15 Uhr
Freitag 04.07.2023 17:00 bis 20:15 Uhr
 

Abschluss
Mittwoch, 27.09.2023, 17:00 Uhr

Praktikum
Einsätze im Krankenhaus Waldfriede oder Krankenhaus Behring während des Vorbereitungskurses

Ansprechpartnerinnen

Sie möchten sich ehrenamtlich im Diakonie Hospiz Wannsee engagieren und haben Interesse an einem Vorbereitungskurs, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.

Dozentinnen

Schwester Rita Burmeister

Leitung und Koordination im ambulanten Diakonie Hospiz Wannsee

Diakonie Hospiz Wannsee
Königstraße 62 B
14109 Berlin
T: 030 80505 761
r.burmeister@diakonie-hospiz-wannsee.de

 

Elke Dubrau

Koordination ambulanter Hospizdienst im HELIOS Klinikum Emil von Behring

Walterhöferstr. 11
Hauptgebäude, EG Zimmer 072
14165 Berlin
T. 030 81 026 30-63
BEB.hospizdienst@helios-gesundheit.de

 
Bürozeit

Montag bis Freitag 10.00 - 15.00 Uhr

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden per Paypal

  • Überweisen Sie in der Paypal-App Ihre Spende an spenden@diakonie-hospiz-wannsee.de.

    Jetzt spenden

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

Termine

  • 06 Oktober 2022
    Trauercafé
    mehr
  • 08 Oktober 2022
    Welthospiztag – Das Diakonie Hospiz Wannsee stellt sich vor
    mehr
  • 09 Oktober 2022
    Ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links