Aktuelle Nachrichten

27.03.2020

Ein Dank aus dem Nichts

Am Donnerstag, den 26. März 2020, gab es für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg auf ihrem Weg zur Arbeit ein unerwartetes „Dankeschön“.

Dieser Gruß hing am Donnerstag Morgen am Eingang zum Gelände des Gesundheitscampus in Bernau

Am Donnerstag, den 26. März 2020 gab es ein unerwartetes „Dankeschön“ für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg. Unbekannte hatten direkt an der Auffahrt zum Klinikum ein Schild mit den Worten „Vielen Dank für Euren unermüdlichen Einsatz“ angebracht. In bunten Farben, versehen mit einem Herz und den Hashtags „ÄrzteSchwesternPflegerApotheker“ und „immer“.

Zahlreiche Klinikangehörige sahen diese Botschaft vor Beginn ihrer Schicht oder eben danach – die wohl beste Motivation, die das Klinikpersonal derzeit erhalten kann. Jeder blieb einen Moment stehen, lächelte und es entstand das eine oder andere Foto. In Zeiten wie diesen wird deutlich: Es sind eben doch die kleinen Dinge im Leben, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern und das Gefühl geben, genau das Richtige zu tun und am richtigen Platz zu sein.

Täglich kommen verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg zusammen, um über die derzeitige Patienten- und Personalsituation zu sprechen, sie zu bewerten und den Personaleinsatz zu planen. Verantwortliche und Mitarbeiter kommunizieren transparent über alle Entwicklungen zum Thema Corona-Virus im Klinikum und in der Region. Der Erweiterungsbau wird als eigenständiges „Covid-19-Zentrum“ geführt, sodass gewährleistet ist, dass Patienten je nach Krankheitssituation getrennt versorgt werden. Ab Montag, 30.03.2020 öffnet der Haupteingang im Erweiterungsbau. Der provisorische Seiteneingang ist ab diesem Tag geschlossen, der Eingang über die Zentrale Notaufnahme bleibt wie gewohnt bestehen.

Wenn auch Sie über medizinische oder pflegerische Berufserfahrung verfügen oder sich aktuell in einer Ausbildung oder einem Studium in diesem Bereich befinden und helfen möchten, freuen wir uns, wenn Sie unserem Aufruf für freiwillige Helfende folgen.
Alle Informationen zur Aktion „Wir gemeinsam gegen Corona“

Das Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg und alle seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gerne für Sie da. Bleiben Sie gesund und zu Hause!
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden Sie direkt online für uns bei betterplace.org

  • Informieren Sie sich und spenden Sie direkt online für das Diakonie Hospiz Wannsee bei betterplace.org

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 31 Mai 2020
    Gottesdienst im Live-Stream
    mehr
  • 03 Juni 2020
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 10 Juni 2020
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies, sowie ein Tracking-Tool für die Webstatistik, welches die Nutzung unserer Webseite anonymisiert aufzeichnet und auswertet. Wir zeigen eingebettete Youtube-Videos an, die im erweiterten Datenschutzmodus abgespielt werden. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies und das Tracking-Tool deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK