Aktuelle Nachrichten

18.11.2022

Respekt und Dankbarkeit: Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare

Am Begegnungstag in Lehnin hat das Diakonie Hospiz Wannsee sieben Jubilarinnen und Jubilaren des Jahres 2022 großen Dank für ihr unverzichtbares Engagement in der Hospizarbeit ausgesprochen.

Tiefe Dankbarkeit für 25 Jahre ehrenamtliche Hospizarbeit: Jubilarin Gisela Offermanns (links) bei der Ehrung in Lehnin

Wir wollten den Begegnungstag nutzen, um unsere sieben Jubilarinnen und Jubilare des Jahres 2022 (25, 15 und 10 Jahre) zu ehren und ihnen unseren Dank auszusprechen. Leider war die Anwesenheit bei sechs Geehrten nicht möglich.

Persönlich konnten wir Gisela Offermanns zu ihrem 25-Jährigen Jubiläum beglückwünschen. Sie unterstützte das ambulante Diakonie Hospiz Wannsee schon bevor das stationäre Hospiz überhaupt eröffnet wurde und hat das stationäre Hospiz, so wie wir es heute kennen, ein Stück weit mit aufgebaut. Und trotz der langen Zeit, die seitdem vergangen ist, bereichert sie das Hospiz mit ihrer treuen, zuverlässigen und vor allem stets gut gelaunten Art immer wieder aufs Neue. Sie widmet Ihre Zeit nicht nur den Gästen, sondern übernimmt auch anfallende Aufgaben und erledigt das, was ansteht und gerade gebraucht wird. Dabei strahlt sie immer eine große Freude aus. Mit höchstem Respekt und tiefer Dankbarkeit gratulieren wir Gisela Offermanns für 25 Jahre in der ehrenamtlichen Hospizbegleitung.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden per Paypal

  • Überweisen Sie in der Paypal-App Ihre Spende an spenden@diakonie-hospiz-wannsee.de.

    Jetzt spenden

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

Termine

  • 04 Dezember 2022
    Nachmittags am Klavier mit Sebastian Fitzek
    mehr
  • 11 Januar 2023
    Nachmittags am Klavier mit Dr. Lucy Wasensteiner
    mehr
  • 13 Januar 2023
    Jubiläumsgottesdienst
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links