Nachrichten-Archiv

22.01.2020

Eine freudige Überraschung für das Diakonie Hospiz Woltersdorf

Zum Jahresbeginn erhielt das Team des Diakonie Hospiz eine Spende des Fördervereins Polarstern.
Diakonie Hospiz Woltersdorf | Förderverein Polarstern | Übergabe der Spende | Geschäftsführer Walther Seiler mit Daniela Wraske und Evelin Funke

Evelin Funke und Daniela Wraske vom Förderverein Polarstern überreichen den Spendencheck an Geschäftsführer Walther Seiler (v.r.n.l.)

Daniela Wraske und Evelin Funke vom Förderverein Polarstern überreichten Geschäftsführer Walther Seiler einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. Ein Teil des Geldes soll dem Projekt „Gartenmöbel für die Terrassen unserer Gäste“ zugute kommen. Walther Seiler dankte dem engagierten Team des Fördervereins Polarstern, ohne dessen visionäre Arbeit das Hospiz nicht entstanden wäre.

Die Arbeit des Diakonie Hospiz Woltersdorf wird zu 95 Prozent über die Kranken- und Pflegekassen finanziert. Fünf Prozent der Kosten werden in der Hospizarbeit in Deutschland über Spenden finanziert. Spenden über den Förderverein Polarstern und direkte Zuwendungen an das Hospiz sind deswegen ein wichtiger Baustein zur Finanzierung der Arbeit.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Spenden per Paypal

  • Überweisen Sie in der Paypal-App Ihre Spende an spenden@diakonie-hospiz-wannsee.de.

    Jetzt spenden

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

Termine

  • 01 September 2022
    Trauercafé
    mehr
  • 06 September 2022
    Mitarbeitendentreffen der Ehrenamtlichen
    mehr
  • 07 September 2022
    Nachmittags am Klavier mit Ulli Zelle
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links