Aktuelle Nachrichten

23.01.2020

Petra Pau nachmittags am Klavier

In der monatlichen Reihe „Nachmittags am Klavier“ war Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau im Diakonie Hospiz Wannsee zu Gast.
Diakonie Hospiz Wannsee | Nachmittags am Klavier | Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau zu Gast

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau im Gespräch mit Schwester Ute Arnemann

Seit 2017 finden im Diakonie Hospiz Wannsee monatlich in der Reihe „Nachmittags am Klavier“ beeindruckende und bewegende Begegnungen statt. Unter der professionellen Leitung unserer Schwester Ute Arnemann lesen Gäste aus ihren Büchern, berichten aus ihrem Leben und stellen sich den Fragen des interessierten Publikums.

Am 22. Januar war Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau zu Gast. Im voll besetzten Wohnzimmer las sie aus ihrem Buch „Gottlose Type“, Anekdoten und nachdenkliche Geschichten aus ihrer politischen Laufbahn. Die gottlose Type, wie sie von Peter Ramsauer im Rahmen einer hitzigen Debatte einmal beschimpft wurde, ist gar nicht so gottlos. Getauft und auf eigenem Wunsch konfirmiert hat sie als Kind der DDR, oder wie sie schmunzelnd selbst erzählt als „Linke aus dem vermeintlich gottlosen Osten“, 2005 Gottschalks Bibelquiz gewonnen.

Hospizgäste, haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Gäste von außerhalb lauschten dem hohen Gast, als er aus seinem Leben erzählte. Paus Biographie ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie es in der uns geschenkten Zeit darauf ankommt, das Leben zu leben und sich manchmal auch mutig gegen den Strom zu stellen.

„Ich bin dankbar für Schwester Utes Idee diese Nachmittage anzubieten“, sagte ein Mitarbeiter des Hospizes, dem an diesem Nachmittag die Authentizität Petra Paus und viel Nachdenkliches zwischen den Zeilen sehr gut gefallen hat.

Petra Pau erklärte, dass sie gerne gekommen sei. Die Hospizarbeit gehöre für sie zum wichtigen bürgerschaftlichen Engagement einer Demokratie. Und im Umkehrschluss sei sie gegen Ausgrenzung und Antisemitismus. Das sind Werte, die auch in unserer Hospizarbeit tragend sind.

Danke an die Bundestagsvizepräsidentin für einen Nachmittag, der in den Köpfen und Herzen der Besucher noch nachklingen wird.

Weitere Informationen zum Diakonie Hospiz Wannsee

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Unterstützen Sie uns

Wir suchen Ehrenamtliche

  • Sie möchten sich im Diakonie-Hospiz Wannsee engagieren? Hier finden Sie alle Informationen

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 03 Mai 2020
    Kleines Sonntagskonzert
    mehr
  • 06 Mai 2020
    EA-Vorbereitungskurs
    mehr
  • 07 Mai 2020
    Trauercafé
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK